Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich

(1)   Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der internetbasierten Lernplattform der Eduvellion GmbH & Co KG, Industriestrasse 171, 50999 Köln (Eduvellion), welche Kunden über die URL portal.leaderinme.de aufrufen  können.  Angaben zu den Vertretungsberechtigungen und Kontaktmöglichkeiten können dem Impressum entnommen werden.

(2)   Eduvellion bietet sein Online-Angebot über die Plattform talentlms.com an. Die Website portal.leaderinme.de ist funktionell mit dieser Plattform verknüpft.

(3)   Die internetbasierte Lernplattform bietet E-Learning Kurse (nachfolgen "Kurse") an, die über die Webseite kostenpflichtig abonniert und sodann aufgerufen werden können.

§ 2 Leistungsumfang

(1)   Die Kurse bieten verschiedene multimediale Lerninhalte im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, der Schulentwicklung und des sozial-emotionalen Lernens an.

(2)   Die Kurse richten sich an Eltern, ältere Schülerinnen und Schüler sowie an Studenten und Studentinnen und damit an Verbraucher (nachfolgend "Kunde").

(3)   Die Kurse können in Form eines Streams auf der Plattform abgerufen werden. Ein Download der Kurse ist nicht möglich. Einzelne Arbeitsbücher können jedoch als pdf-Datei heruntergeladen werden.


§ 3 Vertragsschluss

(1)   Die Präsentation des Dienstes im Internet stellt kein Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Indem der Kunde seine gewünschten Kurse auswählt und den Button "zahlungspflichtig bestellen" auswählt gibt er ein verbindliches Angebot ab. 

(2)   Mit Abgabe des Angebots sichert der Kunde zu, dass er volljährig ist oder dass das Einverständnis des/der gesetzlichen Vertreter/svorliegt.

(3)   Die Annahme wird entweder durch eine Bestellbestätigung oder durch das Bereitstellen der Leistung erklärt. Der Kunde verzichtet in letzterem Fall auf den Zugang der Annahmeerklärung.


§ 4 Leistungserbringung 

(1)   Der Dienst wird als webbasierte Cloud-Lösung betrieben. Dem Kunden wird ermöglicht, die auf den Servern von portal.leaderinme.de bzw. talentlms.com gespeicherte und ablaufende Software und die multimedialen Inhalte (zusammen nachfolgend: "Content") über eine Internetverbindung während der Laufzeit des Vertrags für eigene Zwecke zu nutzen. Eine Überlassung des Contents an den Kunden erfolgt nicht.

(2)   Eduvellion stellt dem Kunden den Content in der jeweils aktuellsten Version am Routerausgang des Rechenzentrums, in dem der Server mit dem Content steht ("Übergabepunkt"), zur Nutzung bereit. Der Content, die für die Nutzung erforderliche Rechenleistung und der erforderliche Speicher- und Datenverarbeitungsplatz werden von Eduvellion bereitgestellt. Eduvellion schuldet jedoch nicht die Herstellung und Aufrechterhaltung der Datenverbindung zwischen dem IT-System des Kunden und dem beschriebenen Übergabepunkt.

(3)   Die im Rahmen eines Kurses jeweils zugänglichen Inhalte werden in der Produktbeschreibung näher festgelegt.


§ 5 Schutzrechte

(1)   Bei dem Content handelt es sich um ein von Eduvellion bereitgestelltes Datenbankwerk bzw. um eine Datenbank i. S. v. §§ 4 Abs. 2, 87a Abs. 1 UrhG. Zu dem Content gehörende Software unterfällt dem Schutz der §§ 69a ff. UrhG. Handbücher und Dokumentation sowie bereitgestellte Werke unterfallen dem Schutz des § 2 UrhG. Rechte Dritter an den geschützten Werken bleiben unberührt.

(2)   Soweit nicht ausdrücklich anders dargestellt, handelt es sich bei dem Content um an Eduvellion lizensierte Inhalte von Franklin Covey Co., Salt Lake City, Utah, USA. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, für die Inhalte, die unter den folgenden Kennzeichen angeboten werden:

BE PROACTIVE

BEGIN WITH THE END IN MIND

FRANKLIN COVEY logo

FRANKLIN COVEY

LEADERSHIP: GREAT LEADERS; GREAT TEAMS; GREAT RESULTS

PUT FIRST THINGS FIRST

SEEK FIRST TO UNDERSTAND, THEN TO BE UNDERSTOOD

SHARPEN THE SAW

SYNERGIZE

THE 5 CHOICES

THE 7 HABITS

THE 7 HABITS OF HIGHLY EFFECTIVE PEOPLE

LEADER IN ME

THINK WIN-WIN

(3)   Marken, Firmenlogos, sonstige Kennzeichen oder Schutzvermerke, Urhebervermerke, Seriennummern sowie sonstige der Identifikation dienende Merkmale des Contents dürfen weder im elektronischen Format noch in Ausdrucken entfernt oder verändert werden.


§ 6 Nutzungsrechte

(1)   Soweit der Content ausschließlich auf den Servern von portal.leaderinme.de oder talentlms.com abläuft, bedarf der Kunde keiner urheberrechtlichen Nutzungsrechte an dem Content und Eduvellion räumt auch keine solchen Rechte ein. 

(2)   Eduvellion räumt dem Kunden aber für den abonnierten Kurs das nicht-ausschließliche, nicht übertragbare und zeitlich auf die Dauer des Nutzungsvertrags beschränkte Recht ein, die Benutzeroberfläche des Contents zur Anzeige auf dem Bildschirm in den Arbeitsspeicher der vertragsgemäß hierfür verwendeten Endgeräte zu laden und die dabei entstehenden Vervielfältigungen der Benutzeroberfläche vorzunehmen. Zudem ist der Nutzer berechtigt, von Eduvellion als pdf-Datei bereitgestellte Arbeitsbücher auf seiner Festplatte zu speichern und in angemessener Anzahl für den eigenen Gebrauch auszudrucken. Diese Arbeitsbücher dürfen auch nach Ablauf des Abonnementzeitraums behalten werden.

(3)   Eine weitere Vervielfältigung oder das sonstige Verwerten von Inhalten der Webseite ist nur mit vorangehender schriftlicher Zustimmung von Eduvellion zulässig.


§ 7 Zugang 

(1)   Der Zugang zu den Kursen erfolgt über die Eingabe der Zugangsdaten. Die Zugangsdaten sind nur für einen Nutzer gültig.

(2)   Der Kunde darf die Kurse nur im Rahmen des in § 6 definierten Umfangs nutzen. Er wird insbesondere seinen Benutzernamen und das Passwort für den Zugang zu den Kursen geheim halten, nicht weitergeben, keine Kenntnisnahme dulden oder ermöglichen und die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit ergreifen und bei einem Missbrauch oder Verlust dieser Angaben oder einem entsprechenden Verdacht dies Eduvellion anzeigen und sein Passwort zurücksetzen zu lassen.

(3)   Eduvellion ist berechtigt, technische Maßnahmen zu treffen, durch die eine Nutzung über den in § 6 definierten zulässigen Umfang hinaus verhindert wird, insbesondere entsprechende Zugangssperren zu installieren. Der Kunde darf keine Vorrichtungen, Erzeugnisse oder sonstigen Mittel einsetzen, die dazu dienen, die technischen Maßnahmen zu umgehen oder zu überwinden. Er darf insbesondere keine Video-Grabber-, Webcrawler-, Spider-Programme, Metasuchmaschinen oder vergleichbare Technologien einsetzen, die automatisiert Inhalte aus der Webseite abrufen bzw. Vervielfältigungen der Inhalte erzeugen. 

(4)   Bei einer missbräuchlichen Nutzung ist Eduvellion berechtigt, den Zugang zum Dienst sofort zu sperren. 

(5)   Weitere Rechte und Ansprüche, insbesondere das Recht zu außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund sowie Ansprüche auf Schadensersatz bleiben unberührt.


§ 8 Verfügbarkeit

(1)   Die bestellten Produkte stehen in der Regel 24 Stunden am Tag zur Verfügung (nachfolgend "Betriebszeit").

(2)   Dem Kunden ist bekannt, dass sich nach dem aktuellen Stand der Technik trotz größter Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit Programmfehler und systemimmanente Störungen nicht sicher ausschließen lassen. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von Eduvellion stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle, höhere Gewalt etc.) können zu einem Nutzungsausfall führen. Es ist auch nicht möglich, Software oder Services einzusetzen, die jede vorhandene Schadsoftware (Virus, Malware etc.) entdecken. Selbst bei ordnungsgemäß laufendem System kann daher keine 100%-ige Verfügbarkeit des Dienstes während der Betriebszeit gewährleistet werden. Eduvellion bemüht sich natürlich, den Dienst konstant verfügbar zu halten. Auch die vom Kunden genutzte Hard- und Software und technische Infrastruktur kann Einfluss auf die Leistungen von Eduvellion haben. Soweit derartige Umstände Einfluss auf die Verfügbarkeit oder Funktionalität der von Eduvellion erbrachten Leistung haben, hat dies keine Auswirkung auf die Vertragsgemäßheit der erbrachten Leistungen.

(3)   Aufgrund der dauerhaften Verfügbarkeit müssen Datensicherungsarbeiten, Systemwartungs- oder Programmpflegearbeiten und Arbeiten am System oder der Datenbank während der Betriebszeit durchgeführt werden.

(4)   Planbare Wartungsarbeiten finden dabei regelmäßig nachts statt und werden nach Möglichkeit angekündigt. Eduvellion behält sich jedoch vor, soweit es im Interesse des Nutzers erforderlich ist, diese Arbeiten auch zu anderen Zeiten vorzunehmen. Hierbei kann es zu Störungen des Datenaufrufs kommen, die Eduvellion möglichst gering halten wird.

(5)   Der Kunde ist dafür verantwortlich, bei ihm die technischen Voraussetzungen für den Zugang zu den Kursen zu schaffen.


§ 9 Änderungsvorbehalt - Weiterentwicklung der Lernplattform

(1)   Eduvellion bemüht sich, den Dienst kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir behalten uns daher Änderungen zur Anpassung des Systems an den Stand der Technik und Änderungen zur Optimierung des Systems, insbesondere zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit, vor.

(2)   Eduvellion ist berechtigt, die Inhalte der Kurse zu verändern, einzuschränken oder Inhalte auszutauschen sowie hinsichtlich ihrer Inhalte angemessen zu modifizieren, insbesondere diese angemessen zu reduzieren oder zu erweitern – soweit dies dem Kunden zumutbar ist.

Diese Änderungen sind insbesondere zumutbar, wenn diese zur Korrektur von Fehlern, zur Aktualisierung und Vervollständigung, zur programmtechnischen Optimierung oder aus lizenzrechtlichen Gründen erforderlich sind.

(3)   Führt eine Änderung im Sinne von Abs. 1 und Abs. 2 zu einer nicht nur unerheblichen Herabwertung der dem Kunden zustehenden Leistungen, so kann der Kunde wahlweise eine Reduzierung der Vergütung entsprechend der Herabwertung verlangen oder den Nutzungsvertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Das Kündigungsrecht kann innerhalb einer Frist von acht Wochen ab Eintritt der Änderung ausgeübt werden.


§ 10 Zahlungsbedingungen und Folgen eines Zahlungsverzugs

(1)   Die jeweiligen Preise für ein jährliches Abonnement eines Kurses werden zusammen mit den jeweiligen Kursen angezeigt. Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer.

(2)   Liefer- und Versandkosten fallen nicht an.

(3)   Eduvellion bietet als Zahlungsmöglichkeit ausschließlich die Zahlung per Kreditkarte an. Die Zahlungsabwicklung erfolgt durch den Anbieter Stripe (https://stripe.com/de/privacy).

(4)   Rechnungen werden auf Nachfrage elektronisch per E-Mail an die im Konto hinterlegte E-Mail Adresse des Kunden versendet.

(5)   Das Abonnement beginnt mit Eingang der ersten Zahlung. Die Zahlungen sind danach regelmäßig jährlich zum Verlängerungsdatum des Abonnements fällig, es sei denn das Abonnement wurde vor dem Verlängerungsdatum gekündigt. 

(6)   Wir sind berechtigt, den Preis unserer Abo-Angebote von Zeit zu Zeit nach billigem Ermessen zu ändern, um die Auswirkungen von Änderungen der mit unserem Dienst verbundenen Gesamtkosten widerzuspiegeln. Beispiele für Kostenelemente, die den Preis unserer Abo-Angebote beeinflussen, sind Produktions- und Lizenzkosten, Kosten für die technische Bereitstellung und die Verbreitung unseres Dienstes, Kundendienst und andere Kosten des Verkaufs, allgemeine Verwaltungs- und andere Gemeinkosten  sowie staatlich auferlegte Gebühren, Beiträge, Steuern und Abgaben.

(7)   Eduvellion ist berechtigt, das Konto oder den Zugriff auf den Content zu sperren, wenn sich der Kunde im Zahlungsverzug befindet. Die Verpflichtung des Kunden, geschuldete Nutzungsgebühren zu bezahlen, bleibt davon unberührt.


§ 11 Pflichten des Kunden

(1)   Der Kunde ist verpflichtet, die Angaben in seinem Konto stets aktuell zu halten. Dies gilt insbesondere für die hinterlegte E-Mail Adresse, da Eduvellion diese nutzt, um dem Kunden vertragswesentliche Mitteilungen zu machen.

(2)   Der Kunde verpflichtet sich, sein Konto durch ein ausreichend sicheres Passwort gegen unbefugten Zugriff zu schützen. Eduvellion ist berechtigt Mindestanforderungen an das Passwort zu stellen.

(3)   Wie sich bereits aus § 7 Abs. 2 ergibt, ist der Kunde verpflichtet seinen Benutzernamen und das Passwort für den Zugang zu den Kursen geheim halten, nicht weiterzugeben, keine Kenntnisnahme zu dulden oder zu ermöglichen und die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit zu ergreifen und bei einem Missbrauch oder Verlust dieser Angaben oder einem entsprechenden Verdacht dies dem Unternehmen anzuzeigen und sein Passwort zurücksetzen zu lassen.

(4)   Es ist dem Kunden untersagt, jedwede Handlung durchzuführen oder zu fördern, die dazu dient oder potenziell geeignet ist, die Funktionalität und/oder Integrität des Contents zu beeinträchtigen.

(5)   Es ist dem Kunden untersagt, Inhalte und Informationen des Contents (insbesondere multimediale Inhalte, Texte, Logos, Bilder, Diagramme, Grafiken, Auswertungsergebnisse etc.) zu verbreiten und/oder öffentlich wiederzugeben oder in externe Systeme und/oder Datenbanken zu überführen, außer diese Verbreitung und öffentliche Wiedergabe ist im Rahmen der bestimmungsgemäßen Nutzung des Dienstes und der Nutzungsrechte nach § 6 vorgesehen.

(6)   Soweit der Kunde Eduvellion geschützte Inhalte überlässt (z.B. Profilbild, Grafiken und sonstige geschützte Inhalte), räumt er Eduvellion sämtliche für die Durchführung der vertraglichen Vereinbarung erforderlichen Rechte ein. Der Kunde versichert in diesem Zusammenhang, dass er alle erforderlichen Rechte an überlassenen Inhalten besitzt, um Eduvellion die entsprechenden Rechte einzuräumen.

(7)   Nach § 8 Abs. 5 ist der Kunde dafür verantwortlich, bei ihm die technischen Voraussetzungen für den Zugang zu den Kursen zu schaffen. Insbesondere ist er dafür verantwortlich, dass in seinem Bereich die technischen Voraussetzungen für den Zugang zu der Website geschaffen und aufrechterhalten werden, insbesondere hinsichtlich der eingesetzten Hardware und Betriebssystemsoftware, der Verbindung zum Internet und der aktuellen Browsersoftware. Die ordnungsgemäße Nutzbarkeit der Website setzt voraus, dass bei den vom Kunden eingesetzten Rechnern die von unserem Server übermittelten Cookies akzeptiert werden. Es obliegt dem Kunden, die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen.

(8)   Der Kunde ist verpflichtet, die zur Sicherung seiner Systeme gebotenen Vorkehrungen zu treffen, insbesondere die gängigen Sicherheitseinstellungen des Browsers zu nutzen und aktuelle Schutzmechanismen zur Abwehr von Schadsoftware einzusetzen.


§ 12 Gewährleistung und Haftung

(1)   Es gelten grundsätzlich die gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung in Mietverträgen. 

(2)   Die Anwendung des § 536a Abs. 2 BGB (Selbstbeseitigungsrecht des Mieters) ist jedoch ausgeschlossen. 

(3)   Ausgeschlossen ist auch die Anwendung von § 536a Abs. 1 BGB (Schadensersatzpflicht des Vermieters wegen eines Mangels), es sei denn 

(a)   Eduvellion trifft ein Verschulden oder

(b)   Eduvellion beseitigt den Mangel nicht unverzüglich und den Kunden trifft hierdurch einen Schaden.

(4)   Eduvellion haftet, gleich aus welchem Rechtsgrund, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nur in folgendem Umfang:

(a)   Eduvellion haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung.

(b)   Eduvellion haftet unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen. Das sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten). In sonstigen Fällen ist die Haftung für leichte Fahrlässigkeit - soweit gesetzlich zulässig - ausgeschlossen.

(c)    Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Gesellschafter, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Eduvellion.


§ 13 Kündigung

(1)   Der Vertrag läuft zunächst über die vom Kunden gebuchte Laufzeit. Die Kursbuchungen verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht fristgemäß gekündigt werden.

(2)   Der Kunde kann den Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zum Ende der vereinbarten Laufzeit kündigen. Die Kündigung muss schriftlich oder per E-Mail gegenüber Eduvellion erklärt werden.

(3)   Eduvellion kann den Vertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Kündigungsfrist von 10 Tagen zum Ende der vereinbarten Laufzeit kündigen. Die Kündigung wird in aller Regel elektronisch per E-Mail an die vom Kunden hinterlegte E-Mail Adresse versandt.

(4)   Das beiderseitige Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

(5)   Der Anspruch des Kunden auf Erstattung von Nutzungsgebühren, die er im Voraus bezahlt hat, ist ausgeschlossen, es sei denn, der Kunde kündigt aus einem wichtigen Grund, den Eduvellion zu vertreten hat. 

(6)   Der Anspruch des Kunden auf Erstattung von Nutzungsgebühren, die er im Voraus bezahlt hat, ist in jedem Fall ausgeschlossen, wenn Eduvellion den Vertrag aus einem wichtigem Grund kündigt, den der Kunde zu vertreten hat oder wenn Eduvellion das Konto gemäß § 7 Abs. 4 oder § 11 Abs. 6. sperrt. 


§ 14 Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission ermöglicht es, verbraucherrechtliche Streitigkeiten bezüglich im Internet geschlossener Kauf- und Dienstleistungsverträge außergerichtlich beizulegen. Der Link zur Online-Streitbeilegungs-Plattform der EU lautet http://ec.europa.eu/consumers/odr/.


§ 15 Anpassung der AGB

(1)   Eduvellion ist berechtigt, den Inhalt der AGB zu ändern.

(a)   Solche Änderungen sind möglich, soweit durch für Eduvellion unvorhersehbare Änderungen, welche Eduvellion nicht veranlasst und keinen Einfluss hat, das bei Vertragsschluss bestehende Äquivalenzverhältnis in nicht unbedeutendem Maße gestört wird. 

(b)   Ebenso ist Eduvellion zur Änderung berechtigt, wenn die Änderung der Anpassung an den technischen Fortschritt dient oder Eduvellion den Funktionsumfang des Dienstes anpasst oder erweitert (z.B. neue Services, Dienstleistungen, Anwendungen oder Funktionen einführt) und dadurch eine Anpassung der Leistungsbeschreibung in den AGB erforderlich wird, soweit sich daraus keine unzumutbaren Einschränkungen für die vom Kunden genutzten Funktionen ergeben oder eine vergleichbare alternative Funktion zur Verfügung steht.

(c)    Ebenso ist Eduvellion zur Änderung berechtigt, wenn eine Klausel dieser AGB aufgrund einer Gesetzesänderung unwirksam wird oder von der Rechtsprechung für unwirksam erklärt wird und daraus Schwierigkeiten bei der Durchführung des Vertrages entstehen, die nur durch die Anpassung oder Ergänzung beseitigt werden können.

(2)   Im Falle der Änderung wird Eduvellion dem Kunden den Änderungsvorschlag unter Benennung des Grundes und des konkreten Umfangs in mitteilen. 

(3)   Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde ihnen nicht schriftlich widerspricht. Auf diese Folge wird in der Mitteilung besonders hingewiesen. Der Widerspruch muss innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung eingehen. Übt der Kunde sein Widerspruchsrecht aus, gilt der Änderungswunsch als abgelehnt. Der Vertrag wird dann ohne die vorgeschlagenen Änderungen fortgesetzt, sofern nicht der Kunde und/oder Eduvellion den Vertrag kündigen.


§ 16 Widerrufsrecht 

(1)   Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. 

(2)   Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung von Eduvellion.

Widerrufsbelehrung

 (1)   Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, senden Sie uns eine eindeutige Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, zu. Sie können dafür das beigefügte Muster – Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Bitte senden Sie Ihren Widerruf an folgende Adresse:


Eduvellion GmbH & Co KG
Industriestrasse 171
50999 Köln
E-Mail: info@eduvellion.de

(2)   Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(3)   Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

©2022 Franklin Covey Co. All Rights Reserved. 

75% Fast geschafft

Du musst nur noch deinen Namen und deine Mail Adresse eintragen. Danach senden wir dir die kostenlose Video-Anleitung sofort per E-Mail zu.

🔒 Keine Sorge, deine Daten sind bei uns sicher und sie werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.

Close